Kein Impressum/Disclaimer/Info/Datenkrempelschutz

Falls Sie gedacht haben, hier einen Namen oder eine e-mail Adresse zu finden, so muß ich Sie leider enttäuschen.
Dies hat einen simplen, aber praktischen Grund: Ich habe einfach kein Interesse daran, mit Spams oder anderen unnötigen Mitteilungen zugemüllt zu werden.
Name und Adresse sind jedoch dem Blogbetreiber bekannt und fallen - wie beim ORF - unter das "Redaktionsgeheimnis". 


Dieses Weblog enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalt ich keinen Einfluß habe und für deren Inhalte deshalb auch keine Gewähr von mir übernommen werden kann.
Für die Inhalte der verlinkten Websites ist stets der Anbieter bzw. der Betreiber der Seite verantwortlich.
Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft.
Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. 
Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden die Links umgehend von mir entfernt. 
Gelegentlich werden Artikel von mir auf anderen Web Seiten verlinkt. Auf die auf diesen Seiten abgegebenen Kommentare habe ich keinerlei Einfluß.
Für diesen Fall bitte ich meine Leser, die Kommentare auf der Website, auf welcher Sie einen Beitrag von mir verlinken wollen, aufmerksam zu lesen und mir gegebenenfalls in der Kommentarbox eine Nachricht zu hinterlassen, wo und wie ich Sie erreichen kann, um Ihnen mitzuteilen, ob ich mit dieser Verlinkung einverstanden bin.
Ihre Daten und diese Mitteilung werden selbstverständlich nicht veröffentlicht.




Für den von mir persönlich verfassten Inhalt nehme ich das "subjektive Recht der freien Meinungsäußerung" in Anspruch. 








Und das auch noch:




Und zu guter letzt noch etwas zum Datenkrempelschutzgesetz oder wie das heißt:


Dieses Blog wird von Google gehostet.
Ich speichere weder persönliche Daten noch habe ich Werbung erlaubt und verschicke auch keinen Newsletter.
Wer hier liest, hat –im wahrsten Sinn des Wortes- selbst schuld,  und wer hier kommentiert, hinterläßt zwar Spuren bei Google aber ich persönlich verschwende nicht einen einzigen Gedanken oder Speicherplatz darüber, wo sich ein allfälliger Leser oder Kommentator befindet.
Wenn Sie sich, meine lieben Leser oder zufällig hierher verirrte User, mit dieser bellfrellschen Datenschutzerklärung zufrieden geben, dann freut es mich.
Wenn nicht, dann kann ich auch nichts machen.