Dienstag, 19. Juni 2018

Buon pranzo!



Seine Heiligkeit hat die Bürger von Rom dazu aufgefordert zwecks Aufbau neuer Freundschaften mit Migranten essen zu gehen.

APTOPIX Vatican Pope Iran
»…Papst Franziskus hat die Bürger in Rom zum gemeinsamen Essen mit Migranten aufgefordert. Es gelte "immer neue Räume der Gemeinschaft" zu schaffen, um Freundschaft mit Migranten und Flüchtlingen wachsen zu lassen, sagte er am Dienstag. Kirchenmitarbeiter lud der Papst ein, sich mit Migranten über Erfahrungen und Hoffnungen auszutauschen und "das zu feiern, was uns verbindet"….« Quelle




Somit ist nun endlich eindeutig geklärt, warum dieses Pontifikat mit buona sera und buon pranzo begonnen hat. Nicht geklärt ist, ob die gemeinsamen Erfahrungen und Hoffnungen halal oder römisch verkostet werden sollen.
Buona notte!