Sonntag, 10. Dezember 2017

Salzburger Sonntagsspaziergang



Der zweite Adventsonntag hat heute sonnig aber eisig begonnen und nachdem die Vorhersagen für den Nachmittag wieder sehr trübe waren, gingen wir Bellfrells schon vormittag in die Stadt.

Vom Westen zogen ohnehin schon wieder Wolken herüber.

Untersbergblick


Über den Kirchendächern der Altstadt war es noch strahlend:


Franziskanerturm


Dom und jesus


Halbmond Kirchturm Margaretenkapelle


Wenn man im Advent schon in die Salzburger Altstadt geht, muß man doch auch auf einen Christkindlmarkt, zumindest kurz durchmarschieren, und Heerscharen von italienischen Salisburgo-Fans zusehen, wie sie sich an unserer italienischen Barockstadt erfreuen.

Sternbogen



Sterntor Christbaumkugeln

Engel der Kategorie Silber hängen  ihre Flügel vorzugsweise in rotkugeligen Weihnachtsgirlanden oder in Bäumen auf.

Flügel im Baum


Die selteneren Goldengel bevorzugen es  hingegen, ihre Flügel ordentlich unter Dach abzustellen,….


Engelsflügel Abgabestelle


…..um dann die Schafe zu füttern.

Schafe 2


Durch die Getreidegasse führt dieses Jahr eine Galaxie aus roten Rubinen und Brillianten-

Girlanden


….direkt bis zu St. Blasius.

Getreidegasse mit Blasiuskirche


Apropos Blasius: Nach vielen Schritten über Mülln und die Stiege hinauf zum Mönchsberg….

Eisige Spuren

….einem Postkartenblick auf die Salzburger Altstadt im WInter…


Postkartenblick


…konnten wir sehen, daß es in den Salzburger Bergen schon ordentlich wehte:

Gebirgssturm

Schnell noch einen Schneemann gebaut, bevor der Föhnwind in den kommenden Tagen
den restlichen Schnee wieder verbläst.


Mini Schneemann

Und wie die Eiszapfen ….


Eiszapfen


gehen die zwei Bellfrells zurück nach Hause.

2 Möwen DSCN2401