Donnerstag, 16. November 2017

Novemberspaziergang



Wie es aussieht wird's heute wohl nichts mehr mit strahlendem Sonnenschein über Salzburg.
Daher bin ich froh, daß ich den gestrigen Tag für einen Spaziergang auf den Mönchsberg nutzen konnte.




Der Weg hinauf präsentiert sich ja immer noch relativ grün.












Zum Bankerlsitzen ist es aber fast schon zu kühl.





Weiter oben sieht man dann, was der letzte Sturm (Herwart) angerichtete hat:





Traurig, traurig!





Der obligatorische Stadtblick:













Schönstes kupferbraunrot -





- kombiniert mit strahlendem Blau:










Am schönsten spaziert es sich natürlich  zu zweit....







Auch die Krähen treten sich heute paarweise gegenüber...,












Salzburger Bürger wußten sich seinerzeit zu wehren:






Wo die Sonne nicht hinkommt, da bleibt es den ganzen Tag frostig.











Es wird Zeit, an Weihnachten zu denken, sagt die Misteldrossel .






Es wird Zeit, wieder nach Hause zu gehen, sagen sich die Bellfrells.