Dienstag, 17. Oktober 2017

Qualitätsfernsehen



Gestern in Salzburg heute fand natürlich auch noch einmal ein ausgiebiges mediales Wunden lecken der diversen Wahlverlierer statt.
Speziell die Grünen haben sich ja vor allem in Salzburg quasi atomisiert aber man will uns beim ORF glauben machen, daß Herr und Frau  –in diesem Fall Frau- Normal-Österreicher, zwar die Grünen nicht mehr gewählt aber dennoch deren Anwesenheit in Form ihrer “Werte” vermissen werden, wie auch immer ein derartiges Paradoxon möglich sein soll?
So bekam man gestern Abend einen schönen Beitrag zu sehen, in welchem unter anderen eine Frau “Wencke Zellner” über den Verlust gerade  dieser “Werte” lamentierte aber die nebensächliche Information, daß es sich bei dieser Dame um eine professionelle Pressemitarbeiterin aus dem Team Astrid Rössler (Grüne) handelt, wurde dem geneigten ORF Bezahler vorenthalten. 


Merke: In Internetzeiten kommt JEDE noch so fein gesponnene Sache sofort an die Sonne….



Link zu You Tube