Montag, 16. Oktober 2017

Da bin ich wieder (3)






An einem Tag meines Romaufenthaltes gab es eine ganz besondere Veranstaltung, über die ich via Twitter aufmerksam gemacht worden bin:






Eines konnte ich feststellen: Pius XII wird von den Römern noch immer sehr verehrt und man hat es ihm nie vergessen, daß er der Einzige war, der während der Belagerung Roms im WK II nicht geflüchtet ist. Er war der einzige Halt der Römer und hat durch sein Handeln hunderttausenden römischen Juden das Leben gerettet.
Dem Pastor angelicus gedachte man also am Grab des Hl. Petrus mit einer Hl.Messe und das Bellfrell war glücklich, dabei sein zu dürfen.


















Nachdem ich am Tag zuvor bereits bei einem anderen unverzichtbaren Fixpunkt aller Romreisen gewesen war, Santa Maria Maggiore -





















- und weil am 7. Oktober ja Maria vom Siege gefeiert wird, machte ich mich auf, zu Santa Maria della Vittoria.



















Verzückt von so viel barocker Engelspracht -wie Berninis Hl. Theresa -  nimmt man dann die Basilica Santa Maria degli angeli quasi im Vorbeigehen auch noch mit und damit war dem Marienfest ehrenvollst Respekt gezollt.














Weihwasser genommen....





...und müde aber beseelt geht das Bellfrell heim in die casa....





Fortsetzung folgt…