Freitag, 14. April 2017

Karfreitag

 

 

Die einen müssen unbedingt heute tanzen und den anderen ist der Kreuzestod Jesus nicht genug.
Sie müssen mit billigem Aktionismus den heutigen Tag “verbessern” und nennen es  ein Zeichen setzen, wie man zu sagen pflegt, wenn man eigentlich nichts mehr zu sagen hat.

 

 

St. Peter Flüchtlingskreuz

 

 

Jesus Christus ist am Kreuz für uns gestorben .

 

Jesus

 

 

Manche können den Anblick dieses Kreuzes nicht ertragen und auch so werden “Zeichen gesetzt”.

 

 

 

kreuzverstecker

 

 

Wenn ich heute schon unbedingt einen aktuellen Bezug auf den Kreuzestod herstellen muß, dann gäbe es traurige Beispiele genug: 
Christen die verfolgt, gefoltert, in Gefängnisse geworfen oder durch gezielteTerroranschläge gemordet werden.

Aber muß ich wirklich ausgerechnet heute, an diesem Karfreitag, einen aktuellen Bezug herstellen?

Ist der Kreuzestod  Jesu Christi  tatsächlich nicht ausreichend bedenkenswert?


Sollte nicht wenigstens an diesem einen Tag im Jahr Gott alleine genügen?

 

 

 

 

Kreuzweg

 

 

..

..