Donnerstag, 10. November 2016

Architekten Futterhäuschen





Es ist knallgelb, hat ein blaues Dachfenster, ist nach modernsten architektonischen Grundlagen entworfen und es hat eine Meise, die das Meisterwerk  äußerst skeptisch beäugt:



 
 
 
 
Ganz anders im Nachbarobjekt, wo rein bautechnisch zwar  einiges im Argen, aber dennoch ein fröhliches Kommen und Gehen zu beobachten ist:
 
 
 
 
 
 
 




 
 
 
 
 


 

.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.