Freitag, 7. Oktober 2016

Lepanto



Am 7. Oktober 1571 errangen die von Papst Pius V. organisierten, christlichen Mittelmeermächte (die Heilige Liga von 1571 unter Don Juan de Austria) in der Seeschlacht von Lepanto einen überraschenden und entscheidenden Sieg über ein gewaltige Flotte der Osmanen (Türken).
Ein Jahr danach wurde in Gedenken daran das erste mal das Rosenkranzfest gefeiert.
Die Osmanen drangen zuvor aber auch danach immer wieder in den Mittelmeerraum, mit der Absicht, durch die Eroberung desselben, eine maritime Weltmacht zu werden. Durch die Niederlage von Lepanto unter dem Schutzmantel der Hl. Jungfrau Maria konnte dieses Bestreben aber auf lange Sicht gesehen verhindert werden, wenngleich die Bestrebungen der Osmanen weitergingen und weitergehen.

battle_of_lepanto

Und wenn wir heute, 445 Jahre später, die (politische) Lage betrachten, dann sehen wir, daß die osmanischen Bestrebungen von damals mittlerweile auf bereitetes Land fallen und uns diesmal ausschließlich die Hl. Jungfrau Maria und ihr Sohn Jesus Christus zum Schutze beistehen werden.
Soviel zu Lepanto.