Donnerstag, 13. Oktober 2016

Ende



Nächstes mal schaue ich mir wieder eine echte  Rosamunde Pilcher an, obwohl - ganz sicher bin ich mir nicht, ob sie bei dem Schauspiel, daß ich die letzten Tage gesehen habe, nicht doch auch am Drehbuch mitgewirkt hat?

dschaber-al-bakr-chemnitz

Kapitel 1
Ein Samstag in Chemnitz, man findet Sprengstoff in einer ostdeutschen Wohnung und verhindert einen Anschlag.Der verdächtige Syrer, ein Flüchtling, ist flüchtig.
Kapitel 2Der verdächtiger Syrer wird intensivst gesucht. Ein ganzes Land hält den Atem an
Kapitel 3Montag: Der verdächtige Syrer wird von Landsmännern, als da sind drei weitere mutige Syrer, der bis dahin erfolglos suchenden Behörde in Leipzig übergeben.
Der Bundespräsident könnte darüber entscheiden, ob die drei guten Flüchtlinge einen Orden bekommen sollen.
Kapitel 4Mittwoch: Dramatische Wende:
Der inhaftierte Syrer bezichtigt seine Landsmänner der Mitwisser- bzw.  Mittäterschaft.
Kapitel 5Mittwoch abend: Der inhaftierte, mittlerweile hungerstreikende, randalierende und suizidgefährdete Syrer hat sich in seiner Zelle mit einem T-Shirt erhängt.
Kapitel 6
Man sät (mediales) Gras über die eine oder andere Person und Sache.
Ende.

Links: Kurier ; Der Tagesspiegel ; Google News Echtzeitsuche zu Al Bakr Selbstmord





.