Mittwoch, 7. September 2016

Staunen die Natur befällt

 

 

 

Der Salzburger Almkanal wird zur Zeit abgekehrt und da kann es schon passieren, daß sich so mancher, anscheinend neuer Anrainer, sichtlich staunend fragt, wo denn das sonst so schöne, kühle Naß hinverschwunden ist.

 

 

Hund sucht Almkanal (4)

Hund sucht Almkanal (1)Hund sucht Almkanal (2)Hund sucht Almkanal (3)

 

Und während Hundchen hier dem abgegrabenem Wasser hinterherschaut, hält in Deutschland das Merkel eine 25-minütigen Rede und kommt zum Schluß, daß Deutschland Deutschland bleiben wird , so gut wie niemand mehr in der Ägäis ertrunken ist ( blöd auch, daß das Mittelmeer noch nicht zur Türkei gehört) und daß die Situation um ein vielfaches besser sei als vor einem Jahr.

Ich kann mir gut vorstellen, daß so mancher Deutscher heute ähnlich dreingeschaut hat, wie dieser Salzburger Retriever….


Kommentare:

  1. Öhm, also ... und da ich gerade (und das nicht von irgendeinem zwielichtigen Netzorgan, sondern bei der ARD) geflüstert bekam, daß die Bundesagentur für Arbeit 300 Mio. Euro aus den Rücklagen der Arbeitslosenversicherung für Sprachkurse verpulvert hat, die von zu bekursenden Flüchtlingen zunehmend nicht mehr bekurst, aber bis zu Ende (aller Abwesenheiten zum Trotz) bezahlt wurden (in einer Sprachschule fing man mit 58 Teilnehmern in mehreren Klassen an, am Ende waren es derer noch zwei) ...

    Wie sagt man so schön auf dieser Seite? Plem-Plem-Land. Das trifft es. Entsprechend schaue ich aus der Wäsche.

    AntwortenLöschen
  2. @Andreas
    Ist bei uns wohl genau so.
    Ich kenne den Fall von drei Asylwerbern, die nach einem Jahr sich nun für einen Deutschkurs angemeldet(!) haben. Sollte der Kurs vormittags sein, werden sie ihn wohl nicht besuchen, da die jungen Herren bis 11.00 Uhr in ihrem Bettchen bleiben, sogar, wenn ein Installateur ins Haus kommt, um deren Bad zu reparieren....

    AntwortenLöschen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.