Sonntag, 8. Mai 2016

Prost Kain und Abel!



Ein strahlend schöner Sonntag und einmal mehr erreicht mich über das worldwideweb eine Meldung, wie schön und friedlich doch der Islam sei, daß wir doch alle Brüder seien und an den selben Gott glaubten und …


….Christen und Muslime glaubten an eine von Gott gestiftete Menschenwürde mit unveräußerlichen Rechten; diese seien durch das Gesetz zu schützen. …Bereits am Mittwoch hatte Papst Franziskus anlässlich der Konferenz zu einem Aufeinander-Zugehen zwischen Christen und Muslimen aufgerufen. "Wir haben alle einen gemeinsamen Vater. Wir sind Brüder", sagte er bei einer Begegnung mit den Tagungsteilnehmern. Aus einem Dialog der Worte könne eine Freundschaft entstehen. "Das kann jedes Kind. Warum machen das nicht auch wir?", fragte er…..
Quelle: Kathpress

Ich schicke voraus, ich habe zu Mittag Sekt getrunken und das stachelt mich manchmal etwas auf.
Vielleicht geht mir auch deshalb diese indifferente, unhinterfragte und die Realität ignorierende, unterwürfige Anbiederung bzw. Unterwerfung bezüglich des Islams gerade seitens katholischer Gremien heute besonders auf die Nerven.
Prost Kain und Abel und
Amen.

Keine Kommentare: