Montag, 23. Mai 2016

Die Präsidentschaftskanzlei gibt bekannt



Der rote Stuhl ….

Sedisvakanz

…in der Hofburg wird aus aktuellem Anlaß grün überzogen und die brückenbauende Sanitäreinheit des bisherigen Hofburgeinliegers bekommt zusätzlich einen vollautomatischen Rauchabzug mit ökologisch abbaubarer Aschenentsorgung zwecks noch  effizienterer Zusch eiß üttung (durch den Wahlkampf) entstandener Gräben und Risse die durch das Land gehen.
Sprechstunden für Pfeiffenraucher sind künftig  Dienstags von 10.00 Uhr -12.15 Uhr, Zigarrenpofleranliegen werden Donnerstags zwischen 13.20 Uhr und 15.25 Uhr entgegengenommen und Kiffer  und Zigarettenraucher mögen ihre Anliegen bitte immer  Freitags von 16.22 Uhr bis 22.16 Uhr deponieren.
Des weiteren werden junge Sänger und Sängerinnen gesucht, die zur regelmäßigen Ergötzung des designierten Präsidenten auf Abruf Hymnen, Gospels und Balladen vortragen. Eine spätere staatlich geförderte Künstlerkarriere wird bei Gefallen garantiert.
Alle anderen Amts-Gepflogenheiten werden unverändert von UHBP Dr. Heinz Fischer übernommen.
Dr. Alexander van der Bellen wird am 8. Juli 2016 mit frisch geputzten Zähnen und einem erwogenen Kirchenwiederentritt auf dem vormals roten Stuhl Platz und weitere Huldigungen entgegennehmen.

Keine Kommentare: