Montag, 8. Februar 2016

Merkelei




Merkel ist entsetzt über so viel Leid durch russische Bombenangriffe in Syrien


Das dürfen wir via DIE PRESSE erfahren und vor meinem geistigen Auge taucht auch sofort ein entsetztes Merkel mit kummervollstem Gesichtsausdruck auf.

Merkel gemeinsames Zeigen mit Dava  8.2.2016
Merkel handshake  mit Erdo 8.2.2016








 
»…immer weiter rückt die syrische Armee auf die Stadt Aleppo im Norden Syriens vor. Sie zwingt damit zehntausende Syrer zur Flucht an die türkische Grenze, wo immer mehr Menschen vor verschlossenen Toren auf eine Weiterreise warten. Syriens Regierungstruppen seien am Montag weiter zur Grenze im Norden vorgestoßen. Unterstützt würden sie dabei von der russischen Luftwaffe und Milizen, die vom Iran Hilfe erhielten, berichteten Rebellen, Einwohner und die oppositionsnahe Beobachtungsstelle für Menschenrechte….«
Rebellen und die oppositionsnahe Beobachtungsstelle…. irgendwie doch eine sonderbar seriöse Informationsquelle, die es schafft, der deutschen “Wir-schaffen-das-Mutti” die Mitleidstränen auf die Bäckchen zu zaubern.
Dazu schreibt ein Kommentator des Artikels ein recht erhellendes Posting, das man vielleicht für die Nachwelt erhalten sollte, denn wer weiß, wie lange es im Kommentarbereich erhalten bleiben darf:


Hibiscus in Presse wegen entsetzter Merkel

Sei’s wie es sei….es ist alles äußerst merkelwürdig….

Bildquelle

Keine Kommentare: