Dienstag, 9. Februar 2016

Es spricht die deutsche…



… Schicksalsgöttin der Europäischen Union:

Merkel und das Geld für die Türkei

Wer hätte gedacht, daß dieses dämliche “Wir schaffen das”  noch zu toppen ist.
Doch dann kam ein Tag im Februar, ein erneuter Kotau vor der Türkei und  die Welt vernahm ein 

“Wenn es alle ist..” .


Man bedenke, daß diese Äußerung über die übelste Variante Steuergeld zu veruntreuen, nicht aus dem Mund eines Sozialdemokraten kommt, der es ja gewohnt ist, sauerverdientes Geld der Steuerzahler einfach so lange in die Hand zu nehmen, bis es alle ist, nein, dieses Milchmädchenrechnungssprech kommt von den Lippen der Staatschefin des ehemaligen Wirtschaftswunderlandes schlechthin.
Deutschland bzw. Europa,  Anfang Februar 2016, eine neue Ära bricht an:

Schaufeln wir die Milliarden in die Türkei bis sie alle sind und dann sprechen wir dank des politischen Phrasendreschers wieder neu.
Bloß nicht denken, planen, berechnen, kalkulieren, u.s.w.,….


Keine Kommentare: