Freitag, 18. September 2015

Zum Abend

 
 

»Christus ist Licht, und das Licht kann nicht verdunkeln, sondern nur erleuchten, aufhellen, enthüllen. Keiner soll daher vor Christus und seiner Botschaft Angst haben!
Und auch wenn im Laufe der Geschichte die Christen, die ja begrenzte und sündige Menschen sind, manchmal durch ihr Verhalten ihn verraten haben mögen, unterstreicht das noch mehr, daß das Licht Christus ist und daß die Kirche es nur dann widerspiegelt, wenn sie mit ihm vereint bleibt.«
Papst Benedikt XVI.,Predigt am Hochfest der Erscheinung des Herrn, 6. Januar 2007









Keine Kommentare: