Dienstag, 21. Juli 2015

Mamma und ihr Kleiner

 

 

Ein typischer Kindervormittag am Almkanal in Salzburg

 

Mamma! Schau, ich spring gleich wieder rein!

 

nasses Ententeenie2

 

Jaja! Ich schau schon!

 

Entenmama am Wehr

 

Mamma! So schau doch!

 

 

nasses Ententeenie3

 

Jaaa!!!

 

Entenmama am Wehr2

 

 

 

Derweilen auf einer Wiese in Anif bei Salzburg:

 

 

Storch in Anif

 

Der offizielle Babylieferant überlegt,

 

Storch in Anif2

 

ob er seinen Job an den Nagel hängen soll, weil die von ihm gelieferte Ware,

 

Storch in Anif3

 

laut staatlichen Vorgaben

 

Storch in Anif4

 

und juristischen Erkenntnissen  von  den bisherigen Bestellern/Empfängern äußerst mangelhaft und auch bildungsfern betreut werde.


Man munkelt, daß ein paar dieser Zusteller schon neue Routen einüben und aufgrund des Spruchs der Bundesverfassungsrichter in Karlsruhe, Babies ab sofort nur noch in Kitas und ähnlichen frühkindlichen Aufbewahrungseinheiten abliefern, wo sie dann gegen Eintritt und per Anmeldung von den biologischen Bestellern zwei mal im Jahr besichtigt werden dürfen, um der frühkindlichen Entwicklung nicht durch inkompetente und unqualifizierte Mutter- bzw. Vaterliebe zu schaden.

 

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.