Montag, 1. Juni 2015

Guten Morgen Plemplemland!




Gestern waren Wahlen in der Steiermark und im Burgenland und die  SPÖVP, die sich in der Steiermark den schönen Zusatznamen Reformpartnerschaft verliehen hat, wurde allenthalben abgewatscht, wie man bei uns so schön zu sagen pflegt.
Im KURIER meint man, daß nun für SPÖVP die »Endzeit läutet« und auch in Wien, bzw. auf Bundesebene der Gleichstand(!) mit der FPÖ drohen könnte, die gerade in der Steiermark bei ihrem Wahlkampf  sehr stark auf das Thema Ausländer gesetzt und damit offensichtlich auch gepunktet hat.

Interessant, daß gerade heute, einen Tag nach diesen Wahlen, in der  »DIE PRESSE« ein Artikel erscheint, der sich nun getraut, dieses Thema etwas genauer zu beleuchten:








Einen Tag nach den Wahlen.

Prüfungsfrage an den gelernten Österreicher:



Was wäre wohl gewesen, hätte man diesen Artikel einen Tag vor den Wahlen veröffentlicht?



*******

Sehr gut, setzen!







Keine Kommentare: