Sonntag, 10. Mai 2015

Salzburger Sonntagsspaziergang



10,5 km sind wir heute ununterbrochen gegangen.
Diesmal über das Erhardgäßchen hinauf auf den Nonnberg mit Blick auf die Nonntaler St. Erhard Kirche und mit Durchblick zur Kajetanerkirche. Weiter ging es entlang der Klostermauer und unter der Festungsbahn durch, hinüber bis nach Mülln in die Müllner Kirche hinein und dann wieder zurück auf den Mönchsberg und die Stiege hinunter bis zur Felsenreitschule in den Festspielbezirk.
Hand und Fuß hat die Marienstatue am Domplatz vor dem Salzburger Dom und in der Kapitelschwemme plätscherte es gemütlich dahin.
Mit den Dachgärten und der barocken Architektur fühle ich mich in Salzburg immer ein bißchen, wie in Rom….ach ja!




Albumlink

Keine Kommentare: