Montag, 20. Oktober 2014

Zwischendurch

 

 

Als Blogger, der nur hie und da seine Blog-Statistiken anschaut, muß ich nun doch noch einmal darauf hinweisen, daß das Verlinken meiner Beiträge auf andere Seiten prinzipiell gestattet ist, ich aber auch keinerlei Einfluß darauf nehmen kann.
Laut Statistik konnte ich sehen, daß ich manchmal auf Blogs verlinkt werde, von denen ich mich ausdrücklich distanziere. Wobei es dann vor allem die Kommentatoren sind, die auf derlei Blogs ein wahres Unwesen treiben und deren Statements mir die Grausbirnen aufsteigen lassen.
Aber wie ich bereits in meinem Disclaimer anmerke – ich habe darauf keinen Einfluß.

Also noch einmal und zur Erinnerung an meine Leser hier und heute mein Disclaimer und die angefügte Bitte:

»Lesen Sie bitte aufmerksam die Kommentare auf der Website, auf welcher Sie einen Beitrag von mir verlinken wollen oder hinterlassen Sie mir in der Kommentarbox eine Nachricht, wo und wie ich Sie erreichen kann, um Ihnen gegebenenfalls mitzuteilen, ob ich mit einer Verlinkung einverstanden bin. Ihre Daten und diese Mitteilung werden selbstverständlich nicht veröffentlicht.«

Blogdisclaimer

Schlußendlich möchte ich nicht einmal so enden müssen:

Möwe mit Dartpfeil1


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.