Freitag, 11. April 2014

Freitagsritual

 

Bei uns hat sich ein kleines feines Freitagsritual eingestellt:
Nachmittags auf den Salzburger Mönchsberg spazieren, erste Reihe fußfrei auf die Salzburger Altstadt blicken und warten bis um 15.00 Uhr sämtliche Kirchenglocken läuten und dabei ein paar dringliche Anliegen mit den Glockenklängen nach oben schicken.

 

Interessanterweise fängt die Kajetanerkirche immer schon um 14.45 an, dann folgt pünktlich um 15.00 Uhr die Andräkirche aus der Neustadt, Kollegienkirche und Erzabtei St. Peter., Franziskanerkirche und zu guter Letzt der Salzburger Dom.

2014-04-11 001 Postkarte

Kajetanerkirche

 

2014-04-11 002 Kajetaner mit Justizgebäude

 

Turmuhr von St. Peter

 

2014-04-11 004 Kirchenuhr St Peter

 

Mini-Uhrturm am Franziskanerbogen

 

2014-04-11 005 Uhr am Franziskanerbogen

 

 

Blick auf das erzbischöfliche Prunk und Protzpalais

 

2014-04-11 012 Bischofspalais und St Peter Turm

 

Der grimmige Löwe am Salzburger Festspielhaus ist erstaunlich ruhig und gibt keinen Mucks von sich.

 

2014-04-11 013 Festspielhaus Löwe

 

Fassade des Salzburger Domes

 

2014-04-11 014 Dom Engel und Brüstungsfiguren

 

Domglocke

 

2014-04-11 026 Glocke St Peter

 

Salzburger Dom

 

2014-04-11 016 Dom Jesus

 

Johanneskirchlein am Imberg mit Kreuzweg auf den Kapuzinerberg

 

2014-04-11 017 Imberg

 

Turm Michaeli Kirche

 

2014-04-11 019 Turm Michaeli

 

Turm Franziskanerkirche und im Hintergrund Glockenspiel

 

2014-04-11 025 Franzi Glockenspiel Michaeli


Kommentare:

  1. Ein Traum ! -- Es wird Zeit, mal wieder hinzufahren! Danke für die schönen Bilder!
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es ist schon schön bei uns ;-)
    Ebenfalls schönes Wochenende und schönen Palmsonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns Gott sei Dank auch ... sonst würde ich ja öfter kommen!
      Ebenfalls einen schönen Palmsonntag!
      Beten wir um schönes Wetter!

      Löschen
  3. Was für eine Lücke! Ich war noch nie in Salzburg ..... fotografieren. Gesegnete Karwoche.

    AntwortenLöschen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.