Sonntag, 16. März 2014

That’s it!

 

 

Bellfrell und Franziskus

 

»…Ich empfehle euch, immer ein kleines Evangelium bei euch in der Tasche zu tragen, dann könnt ihr das Wort Jesu hören. … Um ihn zu hören, müssen wir jedoch, auf den Berg steigen, in einen Raum der Stille, um uns selbst zu finden und besser die Stimme des Herrn wahrzunehmen. Wir müssen uns aber auch eingestehen, dass es nicht möglich ist, für immer dort zu bleiben. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, Gott im Gebet erneut aufzusuchen, und dann müssen wir den Berg wieder hinabsteigen und ins Tal zurückzukehren. Dort finden wir dann unsere Geschwister, auf denen Mühen, Krankheiten, Ungerechtigkeit, materielle und spirituelle Armut lasten…«
Papst Franziskus beim Angelus am 16.3.2014


1 Kommentar:

  1. Gut geflogen, Bellfrell !
    Erinnert mich ein bisserl an Asterix !;-)

    AntwortenLöschen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.