Donnerstag, 30. Januar 2014

Ein Rätsel

 

Hier eine Inschrift auf einem denkmalgeschützten Haus in der Stadt Salzburg:

Wo ist dieses Haus

Und nun die Frage: Wie lautet die Adresse?

Viel Spaß!


Kommentare:

  1. Die Frage ist irrelevant, solange sie nur Baumann heißt!

    Gruß
    Oikodomon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. S'ist richtig, Junker aus der Fern'
      und trotzdem wüßt' ich's jetzt noch gern.

      Löschen
  2. schräg gegenüber von bellfrells Domizil am Nonnberg...Anna paumannin Äbtissin hat dies erbaut , auf das bellfrell nun täglich schaut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'S tät mich wahrlich sehr erbauen,

      könnt' von zuhaus ich auf dies Kleinod schauen.

      Doch streif ich halt ums ein oder and're Male

      durch der frommen Nonnen Tale.

      Auf Nummero 27 gleich neben Funders Bäckerei

      dort man findet die nonnenstiftliche Wäscherei.



      So gratulier ich der Jungfer Elisabeth,

      weil sie das Rätsel gelöset haet.



      Wo Bäcker und Nonnenstifte thronen,

      ja, dort wär schöner wohnen!




      Löschen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.