Mittwoch, 8. Januar 2014

Der Verlag der die Eucharistie nicht kennt?

 

Dank Katholon bin ich auf recht launige Weise auf dieses Schmankerl beim Weltbild Verlag aufmerksam gemacht worden:

Eucharestie mit Weltbild

Screenshot von heute 08.00 Uhr.

Und nun auf, lieber Weltbild Verlag und hurtig die jüngst erhaltenen 60 Millionen Euro Kirchengeld in ein Rechtschreibseminar investiert!

Wobei ich mich insgeheim frage, ob hier wirklich nur die Unkenntnis der Schreibweise das Problem ist. Bei diesem Verlag hat man doch immer wieder das ungute Gefühl, daß es ohnehin an den elementaren Kenntnissen der katholischen Lehre mangelt…


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.