Mittwoch, 11. Dezember 2013

Ich habe gerade…

 

 

  • ..handschriftlich(!) die Weihnachtspost erledigt,
  • eigenzüngig(!) die Briefmarken angeleckt und
  • aufgeklebt und werde mich – körperlich geschwächt, wie ich jetzt bin-
  • zu irgendeinem Briefkasten oder ein noch weiter entferntes Postamt schleppen, um diese meine Weihnachtswünsche an die jeweiligen Adressaten weiterleiten zu lassen.

532px-Saporoger_Kosaken_(Repin)_-_Schreiber

Und keine Sorge, meine Post ist im Gegensatz zu jener des abgebildeten Kosaken bar jeglichen Unflats und kann somit bedenkenlos gelesen und termingerecht zugestellt werden.
Wobei ich zugeben muß, daß ich beim Schreiben dieses berüchtigten Briefes auch gerne mitgeholfen hätte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.