Donnerstag, 11. Juli 2013

Theologisch oder untheologisch?

 

Ursi Stewart meinte gestern in der Combox:

»Ich stell mir dann immer die Frage, ob die Tiere nicht doch in den Himmel... oje, unglaublich untheologisch, ich weiss. Ich frag mich halt, wenn so ein Tier offensichtlich Liebe gibt, das kann doch nicht einfach so verschwinden, oder? Wie gesagt, unglaublich untheologisch…«

 

Kurz gegoogelt und da habe ich erstaunlich viel und etwas ganz Erstaunliches gefunden.


Institut für theologische Zoologie

Kommentare:

  1. Ja, es ist wirklich erstaunlich, was es so alles gibt. Ich bin sprachlos.

    Welchen Stellenwert hat denn die eigene Meise in der thologischen Zoologie?

    AntwortenLöschen
  2. Die jeweils eigene Meise hat sicher einen geringeren Stellenwert, als jene, die man bei seinen Mitmenschen vermutet. Das hat - glaube ich- was mit irgendwelchen Splittern und Balken zu tun.

    AntwortenLöschen
  3. Danke fuer den Artikel. Eine Menge zum Nachdenken...

    Gut zu wissen, dass nicht nur mich so manche untheologischen Fragen beschaeftigen... :)

    AntwortenLöschen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.