Donnerstag, 4. Juli 2013

Der Militärputsch in Ägypten

 

Adli Mansur»Mansur, gerade erst zwei Tage als Präsident des Verfassungsgerichts im Amt, ist im Gerangel zwischen den islamistischen Muslimbrüdern und den säkularen und modernen Kräften ein nahezu unbeschriebenes Blatt. Ironie des Schicksals: Mursi selbst ernannte Mansur Mitte Mai zum neuen obersten Verfassungsrichter – ein Amt, das dieser turnusmäßig am 1. Juli antrat.

Er soll das aufgewühlte Land bis zu Neuwahlen in den nächsten drei bis sechs Monaten mit einem Technokraten-Kabinett leiten. Die Fäden in der Politik wird jedoch größtenteils das Militär ziehen, allen voran General al-Fattah al-Sisi, während Mansur das verfassungsrechtliche Gesicht dieser Übergangsregierung stellt«

So beschreibt also WELT-online u.a. den neuen ägyptischen Staatspräsidenten Adly Mansour.

Wie froh soll oder darf man eigentlich über die jüngsten Entwicklungen in Ägypten sein?
Mursi und ein Großteil seines Gefolges sind mittels Militärputsch gestürzt und in Haft, sein vom Militär technokratisch eingesetzter Nachfolger ist zuvor von Mursi selbst als Verfassungsrichter eingesetzt worden undAbd al Fattah  Sisi General al-Fattah al-Sisi zeichnet sich anscheinend vor allem auf Grund der guten Beziehungen zum US-Verteidigungsministerium aus, die er während seiner Ausbildung am United States Army War College in Carlisle (Pennsylvania) aufgebaut hat, ist tief religiös(!) und Mitglied der Muslimbruderschaft (siehe hier).

 

Ein Teil dieser Muslimbrüder verkündet bis zum letzten Ende und als Märtyrer in die ägyptische Geschichte eingehen zu wollen, das Land ist wirtschaftlich praktisch am Ende und  schon taucht auch Mohammed El Baradei wie eine Marionette wieder aus der Versenkung auf.

Noch einmal: Militärputschgute alte Bekannte, die vor nicht allzulanger Zeit unter dem Gottseibeiuns der Ägypter Schlüsselpositionen besetzt haben und der Rest der Welt findet nur sehr vorsichtige Formulierungen?

Da ist aber ordentlich was faul im Staate der Pharaonen und ihrer muslimischen Brüder!


P.S.: Schön sind auch immer wieder die "qualifizierten” Kommentare zu den aktuellen Ereignissen

Mansur Kommentar

Ist ja in Ägypten ganz normal, daß Christen muslimische Richter stellen, gell?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.