Montag, 22. April 2013

Ein Ethiktest…

 

soll am Anfang dieser Woche stehen.

 

"Vergebung ist in der ….* elementar..., es macht gerade ihre Stärke aus. Sie bietet die Chance, wieder neu anfangen zu können.”

 

 

Obiges Zitat entstammt den Grußworten des deutschen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann anläßlich der Preisverleihung an einen selbstbekennenden und salonfähigen Vorzeige-Pädophilen der 68- iger Generation.
Zufällig befinden sich der Herr Ministerpräsident und der Preisträger in der selben Glaubensgemeinschaft. Der Theodor Heuss Preis wird vergeben, um bürgerschaftliche Initiative und Zivilcourage zu fördern.
Der Preisträger erklärte in einem von ihm selbst verfassten Buch:

Kommentar zu Cohn Bendit(Bildquelle)


Aufgabe: Setzen Sie nun im Zitat  bei ….* ein, um welche Glaubensgemeinschaft es sich hier handeln könnte und wägen Sie ab, ob die im jeweiligen Fall zu praktizierende Vergebung akzeptabel ist oder nicht und begründen Sie Ihre Entscheidung.

A: Die Grünen
B: Die katholische Kirche
C: Der Islam

 

Eine ausgezeichnete “Arbeit” hat, wie immer, Josef Bordat hier bereits abgegeben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.