Sonntag, 3. Juli 2011

Belangsendung der SPÖ

 

Einer wie der andereBundesgeschäftsführer Günther Kräuter kommentiert die Aussagen von Bundespräsident
Heinz Fischer in der heutigen ORF-"Pressestunde" mit großem Respekt und Anerkennung.
Kräuter dazu heute, Sonntag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst:
"Ein eindrucksvoller und inhaltlich sowie politisch sehr ausgewogener
Auftritt unseres Staatsoberhauptes.  Alle brennenden Themen der Zeit
wurden angesprochen und von Heinz Fischer in gewohnt souveräner
Manier beantwortet."
(Quelle)

 

Im Klartext:

Eine dieser beiden Figuren (siehe Bild) bestritt heute im ORF die wöchentliche Belangsendung der SPÖ, auch unter dem Namen “Pressestunde” bekannt.  Die aufrechten Parteimitglieder, allen voran Günther Kräuter, waren vom betulichen Vortrag sozialdemokratischer Dauerbrenner wie Vermögenssteuer und sozial(istisch)e (Un)Gerechtigkeit begeistert. Eine geschlagene Stunde plätscherten schöne Worte ohne Inhalt  aus dem TV-Gerät und es herrschte entspannte und gelöste Stimmung zwischen Reportern und Staatsoberhaupt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.