Donnerstag, 23. Juni 2011

Mein Blog – meine Nische im www.

Bellfrell
Bellfrell gibt es nun schon ein Jahr.

Am Anfang wußte ich noch nicht so recht, wie sich Bellfrell entwickeln wird, ob ich es meinen Bekannten und Freunden erzählen soll, ob ich überhaupt Gefallen am bloggen finden würde, geschweige denn, ob  irgendjemand hierher finden würde.

Bis auf 2 absolut wasserdichte Ausnahmen habe ich es niemandem erzählt und mir so eine kleine Nische im www. geschaffen, in welcher ich Fragen stellen kann,  meinen spitzen Schnabel ungestraft aufreissen darf und ganz nebenbei immer wieder auf viele interessante Blogs, Menschen und Ansichten stoße. Es ist mir mittlerweile eine liebe Gewohnheit geworden, in der Blogoszese/Blogosphäre herumzufliegen und viele Dinge zu erfahren, die man sonst nicht erfahren würde.
Groß war die Freude, als ein erster Kommentar gepostet wurde und noch größer war die Freude, zu sehen, daß jene Menschen, die immer wieder einmal meinen Luftraum durchstreifen,  phantastische Schreiber, spitzfindige Denker, wache und kluge Geister und vor allem äußerst kreative Blogger sind.

Und darum bemühe ich mich weiterhin, meine krausen Gedankengänge und meine Ansichten in einigermaßen verständliche Worte zu fassen und falls es mir dadurch gelingt, nur ein paar Leser zu bewegen, auch eine eigene Sicht auf die Dinge des Lebens zu riskieren und über Gott und die Welt nachzudenken, dann hätte Bellfrell sogar einen Nutzen…..


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen.
    Viel Freude weiterhin beim Bloggen.

    Gottes Segen

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch auch von mir! Und weiter so!

    AntwortenLöschen
  3. Klar. Auch von meiner Seite einen herzlichen Glückwunsch. Bellfrell ist ganz sicher eine sehr niveauvolle Bereicherung für die Blogzese! Weiter so, ich freue mich drauf.

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Dank an alle!

    Das ging runter wie feinstes italienisches Olivenöl..;-)

    AntwortenLöschen
  5. @bellfrell:

    Auch von mir die herzlichsten Glückwünsche! Immerhin haben Sie in einem einzigen Jahr mehr Zugriffe "geschafft" als ich in den ersten drei (!) Jahren — nämlich über zehntausend.

    Nette Koinzidenz aus meiner Sicht auch, daß Ihr Jahresjubiläum mit dem Tag, an dem ich den 60.000 Besucher begrüßen durfte, zusammenfiel.

    P.S.: falls sich die Formulierung mit dem "spitzfindigen Denker" auf mich bezogen haben sollte — wie darf ich, bitteschön, das "spitzfindig" verstehen ...?

    ;-)

    AntwortenLöschen
  6. @Le Penseur

    Im Thesaurus stehen für "spitzfindig" Begriffe wie "ausgeklügelt -durchdacht-raffiniert".

    Genau das habe ich gemeint, werter Penseur, wenn ich an Ihre Postings denke.

    Somit ist "spitzfindig" im allerpositivsten Sinn des Wortes zu verstehen.

    Gratulation zum 60.000 Besucher. Vielleicht war es ja sogar ich? ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe(r) Bellfrell,

    spät, aber doch, möchte auch ich mich als Gratulant zu diesem erfreulichen Jubiläum einstellen. Nur weiter so!

    AntwortenLöschen

Schreiben Sie ruhig einen Kommentar, aber bleiben Sie höflich und sachlich.

 Spamer und Trolle werden umgehend in den Wald zurückgeschickt.

Kommentare zu Posts, welche länger als 7 Tage zurückliegen
oder größer als 700 Wörter sind, werden aus organisatorischen Gründen
nicht veröffentlicht.