Sonntag, 19. Februar 2017

Salzburger Sonntagsspaziergang

 

 

Ein Hauch von Frühling wehte heute über Salzburg und so spazierten wir bei Sonnenschein, strahlend blauem Himmel und ca. 8°C  auf den Salzburger Kapuzinerberg.

 

Von dort blickten wir auf den Nonnberg

 

Nonnberg

 

 

Auf die Kollegienkirche (Universitätskirche)

 

Kollegienkirche

 

Kollegienturm

 

 

Auf das Müllner Loft mit dem Kreuz der Imbergkirche im Vordergrund

 

Kreuz Johanneskirchlein mit Müllner Loft

 

 

Und während man am Kapuzinerberg so geht, fällt einem schon das eine -

 

Leberblümchen

 

-oder andere Blümchen ins Auge, an dem sich auch schon ein fleißiges Bienchen erquickt.
(Erquicken  ist doch wirklich ein schönes Wort!)

 

Schneeglöckchen mit Bien

 

 

Und später dann, wieder unten in der Salzburger Altstadt, blickt man 
am Anfang des Grünmarkts hinauf zur Kollegienkirche-

 

 

Kollegienturm 3

 

 

- und ein paar Häuser weiter, vom Residenzplatz schräg hinauf zum Dom,
um sich quasi von oben noch einen abschließenden Segen geben zu lassen.

 

Jesus am Dom

 

So ein sonntäglicher Hauch Frühling über der Stadt Salzburg  - das läßt man sich schon gefallen…

 


---

 

Samstag, 18. Februar 2017

»Die ökologische Krise ist real«…

 

 

….teilte der Hl. Vater u.a.  den sich in Modesto (Californien) treffenden Mitgliedern der Sozialen Bewegungen und letztendlich auch dem Rest der Welt mit.

Damit wissen wir nun schon sehr viel aber wir erfahren noch mehr:

 

Es gibt keinen Terrorismus

Quelle

 

Es gibt also keinen religiösen Terrorismus und zufälligerweise religiösen Terroristen oder sich selbst laut schreiend als solche bezeichnend (dies geschieht vornehmlich bei Anschlägen und Attentaten), die es aber selbstverständlich in allen Religionen gibt, kann man also friedenstechnisch entgegenwirken, indem man diesen zufällig religiösen Terroristen aller Religionen mit Liebe begegnet.

 

Aahja!

 

Eine Frage habe ich jetzt noch:

War vielleicht  Margot Käßmann zufälligerweise beim Hl. Vater und hat dort bleibenden Eindruck hinterlassen?

 


Links: Vatikan HomepageRadio Vatikan

 


 

---

--

Donnerstag, 16. Februar 2017

Tagesgespräch

 

 

Es hat sich bis ins Rom des Nordens, also bis in die fürsterzbischöfliche Residenzstadt Salisburgo herumgesprochen, daß in Roma höchstselbst wieder einmal eine Sache entschieden worden sei.
Nachdem im September des vergangenen Jahres von vier Zweiflern unliebsame Zweifel geäußert wurden, wurde gestern offenbar, daß bereits im anschließenden Oktober einer der Zweifler auf eine noch weiter entfernte Insel als bisher geschickt werde und jetzt also auch dort gelandet sei.
Guam heißt dieses Eiland, auf welchem anscheinend nur dieser eine Zweifler wieder für ordentliche Zustände sorgen kann, indem er die Zeugenaussage eines Ministranten aufnimmt und mit der Einleitung des erstinstanzlichen Verfahrens gegen den dortigen, bereits emeritierten Bischof beginnt.

 

Diese Personalentscheidung des Vatikans sorgte heute,
bei schönstem Wetter, für allerlei Gesprächsstoff.
Sowohl graue Eminenzen, die sich manierlich zu dritt unterhielten -

 

3 Graugänse

 

 

- als auch weniger manierliche Paardiskutanten,
die bisweilenschon einen etwas rauheren Ton an den Tag legten, wollten dieses brisanteThema
nicht einfach sinnlos an sich vorübergehen lassen.

 

2 Graugänse

 

 

2 Graugänse 2

 

 

Manch einer zog es heute aber vor, sich auf höher gelegene Positionen zu begeben.
Vielleicht um das EIntreffen eines eventuellen Unglücksherolds aus dem Rom des Südens
rechtzeitig vor allen anderen zu registrieren -

 

Eichhörnchen 1

 

- oder um sich gegebenenfalls sofort im Schloß Leopoldskron zu verschanzen.

 

Schloß Leopoldskron

 

So ein Februar-Sonnentag im Rom des Nordens lockt jedenfalls alle aus dem Haus.

 

Soutanen 3

 


Und dann zwinkerte mir der Späher auf dem Baume zu und verabschiedete sich.

 

zwinkerndes Eichhörnchen

 

 


---

---

Dienstag, 14. Februar 2017

Valentinstag

 

 

Hey!
Du!

 

 

Möwen 1

 

Häää?
Ja Du !

 

 

Möwen 2

 

Wenn Du endlich fertig bist mit dem Bad, komm doch mal zu mir rüber!

 

 

Möwe badet groß

 

Auf meinem Stein ist noch ein Platz frei!

 

Möwen Paarputzen

 

 

So einfach geht Anbandeln am Valentinstag 2017!

 


Montag, 13. Februar 2017

Ich bin's, Euer Präsident







Weil ich heute ja schon so ein schönes Bild gepostet habe, möchte ich den geneigten Lesern nicht vorenthalten, was uns der englische Express zu diesem Bild noch liefert.
Etwas, das wir hier bestimmt nicht freiwillig offeriert bekommen werden, wirft es vielleicht doch ein merkwürdiges Bild auf UHBP bzw. hinterläßt dieses diplomatische Meisterstück des professoralen unabhängigen Präsidenten der Republik Österreich möglicherweise doch einen unangenehmen Nachklang in so manchem noch gut hörenden Ohr.
Die Briten waren jedenfalls verständlicherweise nicht besonders amused über dieses Statement.



Belgium EU Austria



Direkt Link zum Video



----
--

Nach einem kranken Wochenende…



…werfe ich einen Blick  ins Internet und frage mich, ob ich vielleicht noch immer nicht ganz auf der Höhe bin; denn das Bild, welches ich sehe -


Die drei Affen in Brüssel

-verändert sich fluxartig, bei jedem Hinsehen sofort in ein anderes Bild.


Drei Schimpansen


Merkwürdig.





----
---

Donnerstag, 9. Februar 2017

Feucht und kalt

 

 

 

Wieder einmal ist Inversionswetter in Salzburg.
Es ist saukalt, kein Sonnenstrahl kommt in den Kältesee und es ist fast zu mühsam, mit klammen Fingern den Fotoapparat auszupacken.

 

Baum im Hochnebel

 

Kuppelwieserplatzhaus

 

Und wenn es dann einfach nicht mehr zum aushalten ist, in diesem tristen Ambiente, dann geht Bellfrell kurz in den nunmehr auch ziemlich kalten Salzburger Dom und erfreut sich dort an so mancherlei:

 

Alpha und Omega

 

Apha und Omega im Dom

 

 

Et lux perpetua…

 

Ewiges Licht Dom

 

 

Der Heilige Geist schwebt hoch in der Kuppel
und die  4 Evangelisten zieren die tragenden Säulen.

 

 

Domkuppel

 

 

Evangelist Dom 4

 

Evangelist Dom 3

 

Evangelist Dom 1

 

 

Evangelist Dom 2

 

 

Zweimal war Papst Johannes Paul II in Salzburg.

 

1988

Gedenkinschrift 1. papstbesuch

 

 

1998

 

 

Gedenkinschrift Papstbesuch

 

Unter dem Volksaltar der Reliquienschrein mit den Gebeinen von
St. Virgil und St. Rupert

 

Altar mit Schrein Dom

 

Und dann gehen wir wieder hinaus, mit Blick auf die Hauptorgel 
und zwei Vierungsorgeln des Salzburger Doms.

Zur Hauptorgel mit Vierungsorgeln

 

 

Zur Hauptorgel